Suche


Sollbruchstellen in Keramik ritzen

Der Rofin-Lasag Fiberlaser LFS besitzt ausgezeichnete Eigenschaften um den Prozess des ritzens bzw. kerbens an den unterschiedlichsten Materialien durchzuführen.

Die single Mode Strahlqualität erlaubt feine Perforationen bis 10µm Durchmesser und bis zu 2mm Tiefe. Die Ritz-Qualität ist konstant bis zur maximalen mittleren Leistung, die bei 150W liegt.

Aktuelle Einsatzbereiche der Ritz-/Kerb-Technik sind:

  • Erzeugung einer Kerbe/Perforation zur Initialisierung des Bruchs bei Autokomponenten wie Pleuel oder Motorböcken
  • Erzeugung einer definierten Kerbe/Perforation zur initialisierung eines Bruchs bei Gefahrensituationen (Berstplatte)
  • Erzeugung  einer Kerbe/Perforation zur Vereinzelung von spröden Materialien wie Keramiken, oder Kristallen