LLBK 60

Einsatzgebiete

Die LLBK 60 Bearbeitungsköpfe sind für die Präzisionsbearbeitung zum Schweissen, Schneiden und Bohren entwickelt worden, wo u.a. hohe Anforderungen an die Beobachtungsqualität gestellt werden.

Eigenschaften

Die LLBK 60 sind aufgrund ihres modularen Konzeptes sowie der exzellenten Beobachtungsqualität und vielfältiger Beleuchtungsoptionen für eine Vielzahl spezifischer Anwendungen prädestiniert.

Standardmerkmale

  • Klemmdurchmesser 60 mm
  • Mikropräzise Steckverbindung zum Lichtleiter
  • Geeignet für Lichtleiterdurchmesser von 100 µm bis 600 µm
  • Abbildungsverhältnis des Faserdurchmessers bis 1 : 0.25
  • Spotdurchmesser von 4.8 mm bis minimal 25 µm
  • Vielfalt an Kollimations- und Fokussierungsoptiken sowie Gasdüsen

Optionen

  • Strahlumlenkeinheit
  • Zoom für variable Spotdurchmesser
  • Hochqualitative Mono-, Stereo- und Kamerabeobachtung mit Vergrösserungsfaktor 3 ... 100x
  • Ringbeleuchtung mit Quadrantensteuerung oder koaxiale Fiberbeleuchtung
  • Blendschutz


Seite drucken